DIN 1053-2, Ausgabe 1996-11

Mauerwerk - Teil 2: Mauerwerksfestigkeitsklassen aufgrund von Eignungsprüfungen

2012-07 zurückgezogen ohne Ersatz

Inhaltsverzeichnis DIN 1053-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  2 
2  Normative Verweisungen  2 
3  Begriff  2 
4  Festlegung von Mauerwerksfestigkeitsklassen  2 
5  Baustoffe  2 
6  Eignungsprüfung  2 
7  Güteüberwachung  2 
Anhang A    4 
    Seite 
Tabelle 1  Anforderungen an die Mauerwerksdruckfestigkeit von Mauerwerk nach Eignungsprüfung (EM)  3 

Erläuterungen:

Das Dokument gilt für die Festlegung von Mauerwerksfestigkeitsklassen durch Eignungsprüfungen an Mauerwerk, wobei im Bereich bis zur Mauerwerksfestigklasse M6 durch Einführung weiterer Mauerwerksfestigkeitsklassen eine feinere Abstufung erfolgt. Das bisher in DIN 1053-2 enthaltene genauere Bemessungsverfahren ist in die Neuausgabe von DIN 1053-1 übernommen worden.


 

Verwandte Normen zu DIN 1053-2 sind

  • Mauerwerk - Teil 1: Berechnung und Ausführung
    [1996-11]
  • Mauerwerk; Bewehrtes Mauerwerk; Berechnung und Ausführung
    [1990-02]
  • Mauerwerk - Teil 4: Fertigbauteile
    [2013-04]
  • Mauerwerk - Teil 100: Berechnung auf der Grundlage des semiprobabilistischen Sicherheitskonzepts
    [2007-09]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1053-2

Druckfestigkeit, Eignungsprüfung, Mauerwerk, Mauerwerksbau, Mauerwerksnorm

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.