DIN 1053-3, Ausgabe 1990-02

Mauerwerk; Bewehrtes Mauerwerk; Berechnung und Ausführung

Inhaltsverzeichnis DIN 1053-3:

1  Anwendungsbereich 
2  Bewehrungsführung 
3  Baustoffe 
4  Bemessung 
5  Bewehrungsregeln 
5.1  Allgemeines 
5.2  Mindestbewehrung 
5.3  Stababstände in plattenartig beanspruchten Bauteilen 
5.4  Verankerung der Bewehrungsstäbe 
6  Korrosionsschutz der Bewehrung 
7  Ausführung 
8  Kontrollen und Güteprüfungen auf der Baustelle 
Anhang A  Anforderungen an Steine für bewehrtes Mauerwerk 
Anhang B  Regelungen zur Berechnung und Ausführung von Mauertafeln nach DIN 1053 Teil 4 

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für tragende Bauteile aus bewehrtem Mauerwerk, bei dem die Bewehrung statisch in Rechnung gestellt wird.


 

Verwandte Normen zu DIN 1053-3 sind

  • Mauerwerk - Teil 1: Berechnung und Ausführung
    [1996-11]
  • Mauerwerk - Teil 2: Mauerwerksfestigkeitsklassen aufgrund von Eignungsprüfungen
    [1996-11]
  • Mauerwerk - Teil 4: Fertigbauteile
    [2013-04]
  • Mauerwerk - Teil 100: Berechnung auf der Grundlage des semiprobabilistischen Sicherheitskonzepts
    [2007-09]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1053-3

Bewehrtes Mauerwerk, Bewehrungsgrad, Mauerwerk, Mauerwerksnorm, Mindestbewehrung

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.