DIN 18015-3, Ausgabe 2016-09

Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 3: Leitungsführung und Anordnung der Betriebsmittel

Inhaltsverzeichnis DIN 18015-3:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Leitungsführung 
4.1  Allgemeines 
4.2  Leitungsführung in Wänden innerhalb von Gebäuden 
4.3  Leitungsführung in Wänden außerhalb von Gebäuden 
4.4  Leitungsführung auf der Decke 
4.5  Leitungsführung in der Decke 
4.6  Leitungsführung unter der Decke 
5  Anordnung der Betriebsmittel 

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für die Installation von unsichtbar angeordneten elektrischen Leitungen sowie für Auslässe, Schalter und Steckdosen elektrischer Anlagen. Sie gilt auch für Wohngebäude mit teilgewerblicher Nutzung.

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-09-85 AA "Elektrische Anlagen in Wohngebäuden" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erstellt.

Verwandte Normen zu DIN 18015-3 sind

Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 1: Planungsgrundlagen
[2013-09]
Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 2: Art und Umfang der Mindestausstattung
[2010-11]
Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 4: Gebäudesystemtechnik
[2014-05]
Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 5: Luftdichte und wärmebrückenfreie Elektroinstallation
[2015-07]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18015-3

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Elektro
99,00 €
Facility Management
99,00 €