DIN 18024-2, Ausgabe 1996-11

Barrierefreies Bauen - Teil 2: Öffentlich zugängige Gebäude und Arbeitsstätten, Planungsgrundlagen

Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN 18040-1 [2010-10]

Inhaltsverzeichnis DIN 18024-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  2 
2  Normative Verweisungen  2 
3  Begriffe  2 
4  Maße der Bewegungsflächen  2 
5  Maße der Begegnungsflächen  3 
6  Türen  3 
7  Stufenlose Erreichbarkeit, untere Türanschläge und -schwellen, Aufzug, Rampe  3 
8  Treppe  4 
9  Bodenbeläge  4 
10  Wände und Decken  4 
11  Sanitärräume  4 
12  Sport-, Bade-, Arbeits- und Freizeitstätten  6 
13  Versammlungs-, Sport- und Gaststätten  6 
14  Beherbergungsbetriebe  7 
15  Tresen, Serviceschalter und Verkaufstische  7 
16  PKW-Stellplätze  7 
17  Bedienungsvorrichtungen  7 
18  Orientierungshilfen, Beschilderung  7 
Anhang A (informativ)  Literaturhinweise  7 


Erläuterungen:

Diese Norm entstand im NABau-Gremium 0.1.11.00 "Barrierefreies Bauen". Sie dient der Planung, Ausführung und Einrichtung von öffentlich zugängigen Gebäuden oder Gebäudeteilen sowie von Arbeitsstätten, und von deren Außenanlagen. Diese baulichen Anlagen müssen für alle Menschen barrierefrei nutzbar sein.


 

Verwandte Normen zu DIN 18024-2 sind

  • Barrierefreies Bauen - Teil 1: Straßen, Plätze, Wege, öffentliche Verkehrs- und Grünanlagen sowie Spielplätze; Planungsgrundlagen
    [1998-01]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18024-2

Barrierefreies Bauen, Barrierefreiheit, Begegnungsfläche

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Elektro

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.