DIN 18035-7, Ausgabe 2014-10

Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasensysteme

Inhaltsverzeichnis DIN 18035-7:

  Seite 
  Änderungen  4 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  8 
4  Anforderungen  10 
4.1  Allgemeines  10 
4.2  Baugrund (Untergrund und Unterbau)  10 
4.3  Filterstabilität  12 
4.4  Tragschicht ohne Bindemittel  12 
4.5  Nivellierschicht ohne Bindemittel  15 
4.6  Gebundene Tragschichten  16 
4.7  Gebundene elastische Tragschicht  19 
4.8  Elastikschicht auf Asphaltschicht  21 
4.9  Elastikschicht auf Nivellierschicht ohne Bindemittel  23 
4.10  Kunststoffrasen  25 
4.11  Mineralische und elastische Füllstoffe  25 
4.12  Umweltverträglichkeit  26 
4.13  Verlegung  26 
4.14  Spielfeldmarkierung  27 
4.15  Bewässerung  27 
5  Stoffkennwerte und beschreibende Merkmale  27 
6  Prüfungen  29 
7  Prüfverfahren  30 
8  Pflege und Instandhaltung  40 
Anhang A (informativ)  Beispiele für Bauweisen  41 
Anhang B (informativ)  Umweltempfehlungen  42 

Erläuterungen:

Diese Norm gibt ergänzende, der DIN EN 15330-1 nicht widersprechende Festlegungen zu Kunststoffrasensystemen im Freien mit gefüllter oder ungefüllter Polschicht an. Sie beschreibt Anforderungen an die einzelnen Schichten unterhalb des Kunststoffrasenbelags. Die Anforderungen an das Gesamtsystem, wie in DIN EN 15330-1 festgelegt, werden erfüllt (Nachhaltigkeit, Nutzungssicherheit).

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-01-21 AA "Kunststoffrasenflächen" im Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Verwandte Normen zu DIN 18035-7 sind

Sportplätze - Teil 3: Entwässerung
[2006-09]
Sportplätze - Teil 4: Rasenflächen
[2012-01]
Sportplätze - Teil 5: Tennenflächen
[2007-08]
Sportplätze - Teil 6: Kunststoffflächen
[2014-12]
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €