DIN 18111-4, Ausgabe 2004-08

Türzargen - Stahlzargen - Teil 4: Einbau von Stahlzargen

Inhaltsverzeichnis DIN 18111-4:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  3 
3  Begriffe  4 
4  Ankerformen  6 
5  Standardzargen in Mauerwerkswänden nach DIN 18111-1  11 
6  Standardzargen in Ständerwerkswänden nach DIN 18111-2  15 
7  Sonderzargen in Mauer- und Ständerwerkswänden nach DIN 18111-3  16 


Erläuterungen:

Diese Norm gilt für den Einbau von Stahlzargen nach DIN 18111-1, DIN 18111-2 und DIN 18111-3.

Sie gilt nicht für Stahlzargen für Feuerschutzabschlüsse (siehe DIN 18093), Luftschutztüren, Zargen für den Containerbau, für Sandwichwände und Holzfachwerkbau sowie für Zargen in Betonwänden im Eingießverfahren.


 

Verwandte Normen zu DIN 18111-4 sind

  • Türzargen - Stahlzargen - Teil 1: Standardzargen für gefälzte Türen in Mauerwerkswänden
    [2004-08]
  • Türzargen - Stahlzargen - Teil 2: Standardzargen für gefälzte Türen in Ständerwerkswänden
    [2004-08]
  • Türzargen - Stahlzargen - Teil 3: Sonderzargen für gefälzte und ungefälzte Türblätter
    [2005-01]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18111-4

Stahlzarge, Türstock, Türzarge, Zarge

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.