DIN 18168-2, Ausgabe 2008-05

Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken - Teil 2: Nachweis der Tragfähigkeit von Unterkonstruktionen und Abhängern aus Metall

Inhaltsverzeichnis DIN 18168-2:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Unterkonstruktionen aus Metall 
5  Abhänger und Verbindungselemente aus Metall 
6  Überwachung der Werkstoffeigenschaften und Abmessungen 
7  Geltungsdauer der Prüfzeugnisse 

Erläuterungen:

Diese Norm enthält Angaben über die Durchführung von Versuchen zur Festlegung der zulässigen Tragkraft von Abhängern, Unterkonstruktionen und Verbindungselementen aus Metall nach DIN 18168-1, deren Tragkraft nicht nach technischen Baubestimmungen rechnerisch nachgewiesen werden kann. Desweiteren enthält die Norm Festlegungen für die Überwachung der Werkstoffeigenschaften und die Geltungsdauer der Prüfzeugnisse.

Diese Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte" im NABau erstellt.


 

Verwandte Normen zu DIN 18168-2 sind

  • Gipsplatten-Deckenbekleidungen und Unterdecken - Teil 1: Anforderungen an die Ausführung
    [2007-04]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18168-2

Abhänger, Gipsplatte, Tragfähigkeitsnachweis, Trockenbaunorm, Unterdecke

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.