DIN 18182-2, Ausgabe 2010-02

Zubehör für die Verarbeitung von Gipsplatten - Teil 2: Schnellbauschrauben, Klammern und Nägel

Inhaltsverzeichnis DIN 18182-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Maße, Bezeichnung, Anwendung  4 
4.1  Allgemeines  4 
4.2  Schnellbauschrauben  5 
4.3  Klammern  9 
4.4  Nägel  10 
5  Anforderungen  11 
5.1  Allgemeines  11 
5.2  Schnellbauschrauben  11 
5.3  Klammern  11 
5.4  Nägel  12 
Anhang A (informativ)  Tabelle A.1 — Gegenüberstellung der Schraubentypen (Formen, Bezeichnungen) nach DIN 18182-2 und DIN EN 14566  13 


Erläuterungen:

DieseNorm legt anwendungsbezogene Anforderungen an mechanische Befestigungsmittel für Gipsplattensysteme nach DIN EN 14566 fest. Sie gilt für

  • wärmebehandelte Schnellbauschrauben aus Stahl, die für die maschinelle Verschraubung von Gipsplatten nach DIN 18180, DIN EN 14190 und DIN EN 520 nach den Festlegungen in DIN 18181 bestimmt sind
  • Klammern und Nägel zur Befestigung von Gipsplatten nach DIN 18180, DIN EN 14190 und DIN EN 520 an Unterkonstruktionen aus Holz und anderen nagelbaren Werkstoffen nach den Festlegungen in DIN 18181.
Diese Norm wurde im Arbeitsausschuss NA 005-09-10 AA "Gips und Gipsprodukte" des NABau erstellt.


 

Verwandte Normen zu DIN 18182-2 sind

  • Zubehör für die Verarbeitung von Gipsplatten - Teil 1: Profile aus Stahlblech
    [2015-11]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18182-2

Gipsplatte, Gipsspachtelmasse, Schnellbauschraube, Spachtelmasse

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.