DIN 18263-4, Ausgabe 2015-04

Schlösser und Baubeschläge - Türschließmittel mit kontrolliertem Schließablauf - Teil 4: Drehflügeltürantriebe mit Selbstschließfunktion

Inhaltsverzeichnis DIN 18263-4:

    Seite 
  Änderungen  4 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  5 
4  Toleranzen  7 
5  Klassifizierung  8 
6  Montage  8 
7  Anforderungen  9 
8  Prüfungen  12 
9  Kennzeichnung  17 
10  Instandhaltung  17 
Anhang A (informativ)  Flussdiagramm Prüfablauf Funktions- und Dauerfunktionsprüfung  18 
Anhang B (informativ)  Gesamtübersicht Prüfungen und zugeordnete Anforderungen  19 


Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Drehflügeltürantriebe mit Selbstschließfunktion zum kraftbetätigten Betrieb von ein und zweiflügeligen Drehflügeltüren für die Verwendung im Zusammenhang mit Feuerschutztüren, Rauchschutztüren und anderen Türen, die die bauordnungsrechtliche Anforderung "selbstschließend" erfüllen. Sie sind somit Bestandteile von Feststellanlagen.

Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-46 AA "Schließmittel (SpA zu CEN/TC 33/WG 4/TG 6)" bei DIN zuständig.


 

Verwandte Normen zu DIN 18263-4 sind

  • Schlösser und Baubeschläge - Türschließmittel mit kontrolliertem Schließablauf - Teil 1: Obentürschließer mit Kurbeltrieb und Spiralfeder
    [2015-04]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18263-4

Antrieb, Drehflügelantrieb, Türschließer

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.