DIN 18807-9, Ausgabe 1998-06

Trapezprofile im Hochbau - Teil 9: Aluminium-Trapezprofile und ihre Verbindungen; Anwendung und Konstruktion

Inhaltsverzeichnis DIN 18807-9:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Formelzeichen 
3.1  Begriffe 
3.2  Formelzeichen 
4  Werkstoffe, Maße und Anforderungen 
5  Übereinstimmungsnachweis und Kennzeichnung 
6  Planung und Nachweise 
7  Konstruktion 
7.1  Allgemeines 
7.2  Trapezprofile 
7.2.1  Dachneigung 
7.2.2  Begehbarkeit 
7.2.3  Ausbildung der Profiltafelränder 
7.2.4  Öffnungen und Durchführungen 
7.2.5  Auskragende Trapezprofile 
7.2.6  Löcher in Gurten und Stegen 
7.3  Verbindungen, Verbindungselemente, Einsatzbereiche 
7.3.1  Arten von Verbindungen 
7.3.2  Verbindungselemente und Zubehörteile 
7.3.3  Einsatzbereiche 
7.3.4  Anforderungen an die Verbindungen 
7.4  Unterkonstruktion 
7.5  Schubfeld 
8  Bestimmung für den Einbau 
9  Transport 
10  Lagerung 
Anhang A (normativ)  Grenzabmaße der Profil- und Tafelgeometrie bezüglich der Fertigung 

Erläuterungen:

Diese Norm ist anzuwenden für die Baustoffe, die Abmessungen, den Korrosionsschutz, die Überwachung und die Kennzeichnung von Aluminium-Trapezprofilen. Die bei der Planung und Konstruktion zu beachtenden Bedingungen wurden festglegt.

Verwandte Normen zu DIN 18807-9 sind

Trapezprofile im Hochbau; Stahltrapezprofile; Festigkeitsnachweis und konstruktive Ausbildung
[1987-06]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18807-9

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €