DIN 18915, Ausgabe 2002-08

Vegetationstechnik im Landschaftsbau - Bodenarbeiten

Inhaltsverzeichnis DIN 18915:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Bewertung von Böden 
4.1  Vegetationstechnische Bewertung 
4.2  Bewertung der Umweltverträglichkeit 
5  Bodengruppen für vegetationstechnische Zwecke 
6  Anforderungen 
6.1  Böden 
6.2  Stoffe zur Bodenverbesserung 
6.3  Düngemittel 
6.4  Saatgut für Voranbau und Zwischenbegrünung 
6.5  Dränschicht-Baustoffe 
6.6  Geotextilien 
6.7  Substrate 
7  Arbeiten für die Herstellung von Vegetationsflächen 
7.1  Allgemeines 
7.2  Behandlung vorhandener Pflanzen, Pflanzenbestände und Vegetationsflächen 
7.3  Beseitigen von störenden Stoffen und Austausch von verunreinigtem und ungeeignetem Boden 
7.4  Bodenabtrag und -lagerung 
7.5  Maßnahmen gegen Bodennässe 
7.6  Baugrund 
7.7  Vegetationstragschicht 
7.8  Bodenverbesserung und Vorratsdüngung 
7.9  Voranbau 
7.10  Behandlung von Vegetationsflächen bis zur Ansaat oder Pflanzung 
7.11  Vegetationstechnische Maßnahmen auf Flächen ohne Bodenanschluss 
7.12  Versickerung und Wasserrückhaltung 
8  Prüfungen 
9  Prüfverfahren 

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für alle Bodenarbeiten, auch bei Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen, für Pflanzen und Pflanzarbeiten nach DIN 18916, Rasen und Saatarbeiten nach DIN 18917, Ingenieurbiologische Sicherungsbauweisen nach DIN 18918, Entwicklungs- und Unterhaltungspflege nach DIN 18919 und Schutzmaßnahmen nach DIN 18920.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 18915

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Facility Management
99,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €