DIN 19731, Ausgabe 1998-05

Bodenbeschaffenheit - Verwertung von Bodenmaterial

Inhaltsverzeichnis DIN 19731:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  1 
2  Normative Verweisungen  1 
3  Definitionen  2 
4  Anforderungen an die Verwertung von Bodenmaterial  3 
4.1  Allgemeine Anforderungen  3 
4.2  Besondere Anforderungen  3 
5  Untersuchung der Verwertungseignung des Bodenmaterials  4 
5.1  Allgemeines  4 
5.2  Chemische Beschaffenheit  4 
5.3  Probenahme  5 
5.4   Probenvorbehandlung  5 
5.5  Analytik  5 
5.6  Eignungsgruppen in Abhängigkeit vom Gehalt an bodengefährdenden Stoffen  5 
6  Weitere Anforderungen an die Verwertung von Bodenmaterial zur Bodenverbesserung oder Rekultivierung  6 
7  Technische Durchführung der Aufbringung   7 
7.1  Allgemeines  7 
7.2  Ausbau, Trennung und Zwischenlagerung  8 
7.3  Aufbringung  9 
7.4  Nachsorge  9 
Anhang A (informativ)  Untersuchungsverfahren für anorganische und organische Schadstoffe  10 
Anhang B (informativ)  Literaturhinweise  11 

Erläuterungen:

Diese Norm enthält Anforderungen an die Verwertung von Bodenmaterial mit und ohne Vorbehandlung. Bodenmaterial im Sinne dieser Norm ist Bodenaushub oder Baggergut, welches in der Regel bei Bau-, Unterhaltungs- und Behandlungsmaßnahmen anfällt. Nicht behandelt wird das Einbringen von Bodenmaterial in bestehende Gewässer und untertägige Hohlräume (Versatz).

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 19731

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €
Tiefbau
349,00 €