DIN 1986-4, Ausgabe 2011-12

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 4: Verwendungsbereiche von Abwasserrohren und -formstücken verschiedener Werkstoffe

Inhaltsverzeichnis DIN 1986-4:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Verwendungsbereiche der Abwasserrohre und –formstücke für den Neubau oder die Erneuerung 
5  Verwendungsbereiche der Bauprodukte und Verfahren zur Sanierung von Entwässerungsanlagen 
6  Brandverhalten von Baustoffen 
7  Geräuschverhalten von Rohrleitungen 
Tabelle 1  Verwendungsbereiche der genormten Abwasserrohre und –formstücke für den Neubau oder die Erneuerung der Abwasserleitung 

Erläuterungen:

Diese Norm gilt für die Verwendung von Abwasserrohren und -formstücken in Gebäuden und auf Grundstücken nach DIN EN 12056, gemeinsam mit DIN 1986-100 sowie DIN EN 752. Sie gilt auch für Bauprodukte und Verfahren zur Sanierung von Grundleitungen.

Für diese Norm ist das Gremium NA 119-05-02 AA "Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke (CEN/TC 165/WG 21 und CEN/TC 165/WG 21/TG 1)" im DIN zuständig.

Verwandte Normen zu DIN 1986-4 sind

Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 3: Regeln für Betrieb und Wartung
[2004-11]
Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 30: Instandhaltung
[2012-02]
Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056
[2016-09]
Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Haustechnik
249,00 €
Komplett-Paket
999,00 €