DIN 1988-500, Ausgabe 2011-02

Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 500: Druckerhöhungsanlagen mit drehzahlgeregelten Pumpen

Inhaltsverzeichnis DIN 1988-500:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Planungsgrundlagen 
4.1  Allgemeines 
4.2  Versorgungsdruck 
4.3  Druckerhöhung 
4.4  Versorgungssicherheit und Hygiene 
4.5  Förderstrom 
4.6  Förderdruck 
4.7  Druckzonen 
4.8  Anschlussarten 
4.9  Anlagenteile 
5  Betriebsbereitschaft 
6  Inspektion und Wartung 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Kriterien für die Planung und Ausführung von Druckerhöhungsanlagen mit drehzahlgeregelten Pumpen in Trinkwasser-Installationen zur Sicherstellung eines störungsfreien und wirtschaftlichen Betriebes fest.

Diese Norm ist vom Arbeitsausschuss NA 119-04-07 AA „Häusliche Wasserversorgung“ im Normenausschuss Wasserwesen (NAW) erarbeitet worden.


 

Verwandte Normen zu DIN 1988-500 sind

  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Allgemeines
    [1988-12]
  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen (TRWI); Planung und Ausführung; Bauteile, Apparate, Werkstoffe
    [1988-12]
  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 100: Schutz des Trinkwassers, Erhaltung der Trinkwassergüte
    [2011-08]
  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 200: Installation Typ A (geschlossenes System) - Planung, Bauteile, Apparate, Werkstoffe
    [2012-05]
  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 300: Ermittlung der Rohrdurchmesser
    [2012-05]
  • Technische Regeln für Trinkwasser-Installationen - Teil 600: Trinkwasser-Installationen in Verbindung mit Feuerlösch- und Brandschutzanlagen
    [2010-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 1988-500

Druckerhöhungsanlage, Trinkwasser, Warten, Wartung

DIN-Normen
Facility Management

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.