DIN 272, Ausgabe 1986-02

Prüfung von Magnesiaestrich

Inhaltsverzeichnis DIN 272:

1  Anwendungsbereich und Zweck 
2  Prüfung der Trockenrohdichte 
3  Prüfung der Oberflächenhärte 
4  Bestimmung der Konsistenz 
5  Bestimmung der Längenänderung (Quellen und Schwinden) 
6  Bestimmung des Mischungsverhältnisses von Magnesiumoxid zu Gesamtfüllstoff und von Magnesiumchlorid zu Magnesiumoxid 
Anhang A  Kurzverfahren zur Bestimmung des Mischungsverhältnisses 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Verfahren zur Bestimmung stofflicher Eigenschaften von Magnesiaestrich fest. Diese Eigenschaften sind die Rohdichte, die Oberflächenhärte, die Konsistenz, die Längenänderung und das Mischungsverhältnis von kaustischer Magnesia und Magnesiumchlorid. Sie ergänzt damit DIN 18560, in der die Prüfung der Anforderungen an Estriche unabhängig von der Art ihres Bindemittels angegeben sind.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 272

Bestätigungsprüfung, Estrich, Magnesiaestrich, Prüfen, Prüfung

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.