DIN 4034-10, Ausgabe 2012-10

Schächte aus Beton-, Stahlfaserbeton- und Stahlbetonfertigteilen - Teil 10: Schachtunterteile aus Mauerwerk für erdverlegte Abwasserkanäle und -leitungen - Anforderungen und Prüfungen

Inhaltsverzeichnis DIN 4034-10:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Anforderungen  5 
5  Prüfungen  10 
  Seite 
Bild 1  Beispiel eines Schachtunterteils aus Mauerwerk für Kanäle < DN 500  6 
Bild 2  Beispiel eines rechteckigen Schachtunterteils aus Mauerwerk für Kanäle ≥ DN 500  7 
Bild 3  Beispiel eines runden Schachtunterteils aus Mauerwerk für Kanäle ≥ DN 500  8 


Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Schachtunterteile aus Mauerwerk besteigbarer kreisförmiger Schächte für Abwasserkanäle und -leitungen. Für Schachtunterteile mit anderen Querschnittsformen ist die Norm sinngemäß anzuwenden. Die Verwendung von Schachtunterteilen nach dieser Norm ist dann sinnvoll, wenn der Aufwand für Einzelanfertigungen passgerechter vorgefertigter Bauteile nach DIN V 4034-1 wirtschaftlich unangemessen ist.

Diese Norm wurde vom Arbeitsausschuss NA 119-05-33 AA "Rohre und Schächte aus Beton für Abwasserkanäle und -leitungen" erarbeitet.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 4034-10

Abwasserkanal, Mauerwerk, Mauerwerksbau, Schacht, Schachtunterteil

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.