DIN 488-2, Ausgabe 1986-06

Betonstahl; Betonstabstahl; Maße und Gewichte

Norm ist zurückgezogen und ersetzt durch     DIN 488-2 [2009-08]

Inhaltsverzeichnis DIN 488-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  1 
2  Begriffe  1 
3  Bezeichnung und Bestellung  1 
4  Maße, Gewichte, zulässige Abweichungen  1 
    Seite 
Tabelle 1  Durchmesser, Querschnitt und Gewicht (Nennwerte) von geripptem Betonstabstahl  1 


Erläuterungen:

In der Norm sind die Nenndurchmesser sowie die Anforderungen an die Oberflächengestalt von gerippten Stäben aus Betonstahl nach DIN 488-1 festgelegt. Sie enthält Festlegungen über die Maße, Form und Anordnung der Schräg- und Längsrippen sowie die Werte für die bezogene Rippenfläche in Abhängigkeit vom Nenndurchmesser.


 

Verwandte Normen zu DIN 488-2 sind

  • Betonstahl; Sorten, Eigenschaften, Kennzeichen
    [1984-09]
  • Betonstahl; Betonstahlmatten und Bewehrungsdraht; Aufbau, Maße und Gewichte
    [1986-06]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN 488-2

Baustahl, Betonstabstahl, Betonstahl, Bewehrung, Bewehrungsstahl

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.