DIN EN 10216-2, Ausgabe 2014-03

Nahtlose Stahlrohre für Druckbeanspruchungen - Technische Lieferbedingungen - Teil 2: Rohre aus unlegierten und legierten Stählen mit festgelegten Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 10216-2:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe  7 
4  Symbole  7 
5  Einteilung und Bezeichnung  8 
6  Bestellangaben  8 
7  Herstellverfahren  10 
8  Anforderungen  12 
9  Prüfung  27 
10  Probenahme  29 
11  Prüfverfahren  31 
12  Kennzeichnung  36 
13  Oberflächenschutz  37 
Anhang A (informativ)  Werte der Zeitstandfestigkeit  38 
Anhang B (informativ)  Gegenüber der vorigen Ausgabe durchgeführte technische Änderungen  43 
Anhang ZA (informativ)  Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 97/23/EG  44 
  Seite 
Tabelle 2  Chemische Zusammensetzung (Schmelzenanalyse), Massenanteile in %  13 
Tabelle 4  Mechanische Eigenschaften  18 
Tabelle 6  Vorzugsmaße  23 


Erläuterungen:

Diese Norm enthält die technischen Lieferbedingungen für nahtlose Rohre mit kreisförmigem Querschnitt aus unlegiertem und legiertem Stahl mit festgelegten Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen und legt dafür zwei Prüfkategorien fest.

Für diese Norm sind die Gremien NA 021-00-09-01 UA "Rohre aus allgemeinen Baustählen", NA 021-00-09-04 UA "Rohre aus warmfesten und kaltzähen Stählen" und der NA 021-00-09-05 UA "Rohre aus nichtrostenden Stählen" im DIN zuständig.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 10216-2

Stahlrohr

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.