DIN EN 1176-11, Ausgabe 2014-11

Spielplatzgeräte und Spielplatzböden - Teil 11: Zusätzliche besondere sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren für Raumnetze

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1176-11:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  4 
4  Sicherheitstechnische Anforderungen   5 
4.1  Fallschutz in Raumnetzen  5 
4.2  Zusätzliche Anforderungen an die Maschenweite bei dreidimensional angeordneten Flächennetzen  7 
4.3  Schutz gegen Verletzungen im Fallraum   8 
4.4  Zusammenlaufende Teile  9 
5  Prüfberichte  10 
6  Kennzeichnung  10 

Erläuterungen:

Diese Norm legt zusätzliche sicherheitstechnische Anforderungen für standortgebundene Raumnetze fest, die zur Benutzung durch Kinder vorgesehen sind. Diese Norm gilt nicht für künstliche Kletteranlagen, die für das Training für sportliche Aktivitäten, z. B. alpines Bergsteigen, benutzt werden.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 136 „Sport-, Spielplatz- und andere Freizeitanlagen und -geräte“, Subkommitee 1 „Spielplatzgeräte für Kinder“, Arbeitsgruppe WG 11 ,Klettergeräte“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 112-07-01 AA „Spielplatzgeräte“ im DIN-Normenausschuss Sport- und Freizeitgerät (NASport).

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1176-11

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
GaLaBau
249,00 €