DIN EN 12101-2, Ausgabe 2003-09

Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 2: Bestimmungen für natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12101-2:

    Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  6 
3.1  Begriffe  6 
3.2  Symbole und Abkürzungen  9 
4  Anforderungen  10 
5  Allgemeine Prüfhinweise  11 
6  Aerodynamisch wirksame Öffnungsfläche  11 
7  Leistungsanforderungen und Klassifizierung  12 
8  Beurteilung der Konformität  15 
9  Kennzeichnung  15 
10  Angaben für den Einbau und die Wartung  16 
Anhang A (normativ)  Allgemeine Prüfverfahren  17 
Anhang B (normativ)   Bestimmung der aerodynamisch wirksamen Öffnungsfläche  18 
Anhang C (normativ)   Prüfung der Funktionssicherheit  27 
Anhang D (normativ)   Funktionsprüfung mit äußerer Last  28 
Anhang E (normativ)   Funktionsprüfung bei niedrigen Temperaturen  29 
Anhang F (normativ)   Prüfung der Standsicherheit unter Windlast  30 
Anhang G (normativ)   Prüfung der Wärmebeständigkeit  31 
Anhang ZA (informativ)   Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EG-Bauprodukten-Richtlinien betreffen  35 


Erläuterungen:

DieseNorm legt Anforderungen fest und gibt Prüfverfahren für natürliche Rauch- und Wärmeabzugslüfter an, die zum Einbau als Teil einer natürlichen Rauch- und Wärmeableitungsanlage vorgesehen sind.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 12101-2 sind

  • Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 3: Bestimmungen für maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsgeräte
    [2015-12]
  • Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 7: Entrauchungskanalstücke
    [2011-08]
  • Rauch- und Wärmefreihaltung - Teil 8: Entrauchungsklappen
    [2011-08]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12101-2

RWA

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.