DIN EN 12201-2, Ausgabe 2013-12

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 2: Rohre

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12201-2:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  7 
2  Normative Verweisungen  8 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  8 
4  Werkstoff  9 
5  Allgemeine Eigenschaften  9 
6  Geometrische Eigenschaften  10 
7  Mechanische Eigenschaften  15 
8  Physikalische Eigenschaften  17 
9  Chemische Eigenschaften von Rohren bei Kontakt mit Chemikalien  18 
10  Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit des Rohrleitungssystems  19 
11  Kennzeichnung  19 
Anhang A (informativ)  Zusammenhang zwischen PN, MRS, S und SDR  20 
Anhang B (normativ)  Rohre mit koextrudierten Schichten  21 
Anhang C (normativ)  Rohre mit abziehbarer Schicht  23 
Anhang D (normativ)  Steifigkeit von Rohren für Unterdruckentwässerungssysteme  25 
  Seite 
Tabelle 1  Mittlere Außendurchmesser und Ovalität  11 
Tabelle 2  Wanddicken  13 
Tabelle 3  Mechanische Eigenschaften  16 
Tabelle 5  Physikalische Eigenschaften  18 


Erläuterungen:

In der Normenreihe DIN EN 12201 sind Anforderungen und Prüfverfahren für Rohrleitungsteile aus PE festgelegt, deren Verbindungen untereinander sowie mit Rohrleitungsteilen aus anderen Kunststoffen oder anderen Werkstoffen für die Verwendung in Rohrleitungssystemen für die Trinkwasserversorgung einschl. der Zuführung von Rohwasser zur Aufbereitung, für die Entwässerung und Ableitung von Abwasser unter Druck, für Vakuum-Abwassersysteme sowie für den Transport von Brauchwasser.

Diese Norm enthält gesonderte Festlegungen für Rohre zu allgemeinen, geometrischen, mechanischen und physikalischen Eigenschaften sowie zur Kennzeichnung.

Diese Norm wurde von der CEN/TC 155/WG 12 "Druckrohrsysteme aus Polyolefinen für Gas- und Wasserversorgung und Abwasserleitungen" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) unter aktiver deutscher Beteiligung des Gemeinschaftsunterausschusses NA 119-04-06-04 GUA "Kunststoffrohre in der Trinkwasserversorgung - PE-, PP-Wasserversorgung" des NAW erstellt.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 12201-2 sind

  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 1: Allgemeines
    [2011-11]
  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 3: Formstücke
    [2013-01]
  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 4: Armaturen
    [2012-04]
  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Wasserversorgung und für Entwässerungs- und Abwasserdruckleitungen - Polyethylen (PE) - Teil 5: Gebrauchstauglichkeit des Systems
    [2011-11]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12201-2

Kunststoffrohr, PE-Rohr, Wanddicke

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.