DIN EN 12272-3, Ausgabe 2003-04

Oberflächenbehandlung - Prüfverfahren - Teil 3: Bestimmung des Adhäsionsvermögens von Bindemitteln und Gesteinskörnung mit dem Schlagprüfverfahren

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12272-3:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Aktives Adhäsionsvermögen und mechanische Adhäsion  5 
5  Benetzungstemperatur  11 
6  Bruchtemperatur  13 
Anhang A (informativ)  Zusammenfassung zur Vorbereitung der Platten vor der Prüfung  15 
Anhang B (informativ)  Ergebnistabellen  17 
Anhang C (informativ)  Messungen der Bruchtemperatur  19 
Anhang D (informativ)  Zweck der Prüfung nach dem Schlagprüfverfahren  20 


Erläuterungen:

Diese Norm ist anwendbar zur Bestimmung des Adhäsionsvermögens von Bindemittel zum Splitt und zur Ermittlung des Einflusses von Haftmitteln oder grenzflächenaktiven Zusätzen auf die Adhäsionseigenschaften als Hilfe bei der Entwicklung von Bindemittel-Splitt-Systemen für Oberflächenbehandlungen.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12272-3

Asphaltbelag, Asphaltdecke, Asphaltdeckschicht, Bitumendecke, Oberflächenbehandlung

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Straßenbau

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.