DIN EN 12273, Ausgabe 2008-08

Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12273:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe   
4  Symbole  6 
5  Anforderungen  7 
5.1  Baustoffe  7 
5.2  Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise  8 
5.3  Dauerhaftigkeit  10 
6  Konformitätsbewertung  10 
Anhang A (normativ)  Werkseigene Produktionskontrolle (WPK)  11 
Anhang B (normativ)  Mindestprüfhäufigkeiten der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK)  16 
Anhang C (normativ)  Probestrecke für den Leistungsfähigkeitsnachweis (PLN)  21 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EG-Bauproduktenrichtlinie betreffen  23 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen an die Leistungseigenschaften und Prüfverfahren für den Einbau von dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise als Produkt für die Instandsetzung von Straßen und anderen Verkehrsflächen (z. B. Fußwegen und Fahrradwegen) fest.

Diese Norm gilt nicht für kleine und nicht zusammenhängende Flächen Dünner Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise von weniger als 500 m² (z. B. kleinere Reparaturen). Diese Norm ist nicht bei Dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise anwendbar, die im Hinblick auf Brandschutzbestimmungen in Tunneln eingebaut werden. Es wurden bisher keine derartigen Bestimmungen ermittelt und es liegt auch kein Verfahren für die Klassifizierung des Brandverhaltens vor.

Die Mitgliedsstaaten können die technischen Anforderungen dieser Norm für die Anwendung in Tunneln heranziehen. Diese Norm gilt nicht für Fahrbahnbefestigungen, die von international gültigen Bestimmungen, wie z. B. den Bestimmungen der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO), abgedeckt werden (Flugbetriebsflächen).

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12273

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €
Straßenbau
99,00 €