DIN EN 12274-2, Ausgabe 2003-04

Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 2: Bestimmung des Bindemittelgehaltes

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12274-2:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  3 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Prinzip  4 
4  Prüfeinrichtung  4 
5  Probenvorbereitung  4 
6  Prüfverfahren  5 
7  Prüfbericht  5 


Erläuterungen:

Diese Norm beschreibt die Prüfeinrichtungen und die Durchführung der Extraktionsprüfung zur Bestimmung des Bindemittelgehaltes von Proben aus Mischgut. Diese Norm beschreibt auch die Prüfeinrichtungen und die Durchführung, um vor der Extraktionsprüfung das Wasser aus den Proben zu entfernen. Dieses Verfahren kann nur angewendet werden, um die Menge des Bindemittels zu bestimmen, jedoch nicht zur Untersuchung seiner Qualität.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 12274-2 sind

  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 1: Probenahme für Extraktionsverfahren
    [2002-04]
  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 3: Konsistenz
    [2002-04]
  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 4: Bestimmung der Kohäsion der Mischung
    [2003-04]
  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 5: Bestimmung des Verschleißes
    [2003-06]
  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 6: Bestimmung der Einbaumasse
    [2002-04]
  • Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise - Teil 7: Schüttel-Abriebprüfung
    [2005-08]
  • Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise - Prüfverfahren - Teil 8: Augenscheinliche Beurteilung
    [2005-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12274-2

Asphaltdeckschicht, Asphaltschicht, Bindemittelgehalt, Bitumendecke, Dünne Schicht

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Straßenbau

99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.