DIN EN 1279-1, Ausgabe 2004-08

Glas im Bauwesen - Mehrscheiben-Isolierglas - Teil 1: Allgemeines, Maßtoleranzen und Vorschriften für die Systembeschreibung

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1279-1:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe  5 
4  Mehrscheiben-Isolierglassysteme  8 
5  Anforderungen  10 
5.1  Übereinstimmung mit der Definition für Mehrscheiben-Isoliergläser  10 
5.2  Optische und visuelle Qualität der Verglasungseinheit  11 
5.3  Maße und Maßtoleranzen  12 
Anhang A (normativ)  Systembeschreibung von Mehrscheiben-Isoliergläsern  16 
Anhang B (normativ)  Tabelle der Austauschmöglichkeiten von Materialien und Komponenten und möglicher Veränderungen innerhalb der Komponenten  19 
Anhang C (informativ)  Optische und visuelle Qualität der verglasten Einheit  23 

Erläuterungen:

Diese Norm ist die Produktnorm zur Definition von Mehrscheiben-Isoliergläsern. Die Erfüllung der Anforderungen dieser Norm stellt sicher:

  • Energieeinsparungen werden erzielt, weil der U-Wert und der Gesamtenergiedurchlassgrad sich nicht wesentlich verändern;
  • die Gesundheitsvorsorge wird gefördert, weil Schalldämmung und Durchsicht sich nicht wesentlich verändern;
  • der Sicherheit wird gedient, weil die mechanischen Eigenschaften sich nicht wesentlich verändern.

Verwandte Normen zu DIN EN 1279-1 sind

Glas im Bauwesen - Mehrscheiben-Isolierglas - Teil 5: Konformitätsbewertung
[2010-11]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1279-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Ausbau / Trockenbau
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €