DIN EN 12810-2, Ausgabe 2004-03

Fassadengerüste aus vorgefertigten Bauteilen - Teil 2: Besondere Bemessungsverfahren und Nachweise

Inhaltsverzeichnis DIN EN 12810-2:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Definitionen  4 
4  Bemessung  4 
4.1  Allgemeines  4 
4.2  Modellierung des Tragwerks  5 
4.3  Versuche für Konfigurationen und Verbindungsmittel  10 
4.4  Versuche mit dem repräsentativen Ausschnitt einer Systemkonfiguration  11 
Anhang A (normativ)  Typische Versuche für Verbindungsmittel und Konfigurationen  14 
Anhang B (normativ)  Fallversuche für Arbeitsbühnen und ihre Auflager  20 
Anhang C (normativ)  Versuche mit wiederholter Belastung für geschweißte Aluminiumstufen  22 


Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Fassadengerüstsysteme nach DIN EN 12810-1. Sie legt besondere Bemessungsverfahren durch Berechnung und Versuch zusätzlich zu DIN EN 12811-1, DIN EN 12811-2, DIN EN 12811-3 und DIN EN 12810-1 für die Analyse des Tragwerks und die Nachweise der einzelnen Bauteile und Verbindungsmittel fest.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 12810-2 sind

  • Fassadengerüste aus vorgefertigten Bauteilen - Teil 1: Produktfestlegungen
    [2004-03]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 12810-2

Fassade, Fassadengerüst, Fassadenrüstung, Gerüst, Rüstung

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.