DIN EN 1295-1, Ausgabe 1997-09

Statische Berechnung von erdverlegten Rohrleitungen unter verschiedenen Belastungsbedingungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1295-1:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Definitionen 
4  Anforderungen 
5  Berechnungsgrundlagen 
6  Zusätzliche Überlegungen bei Druckrohrleitungen 
7  Einfluss von Bauverfahren 
8  Berechnungskonzepte und Sicherheitsfaktoren 
Anhang A (informativ)  Rohrklassifizierung nach dem Querschnittsverhalten 
Anhang B (informativ)  National eingeführte Berechnungsverfahren 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen für die statische Berechnung von Rohrleitungen für die Wasserversorgung, für Abwasserkanäle und -leitungen und andere in der Wasserwirtschaft verwendete Leitungen fest, die mit atmosphärischem oder einem höheren oder niedrigeren Druck betrieben werden. Zusätzlich enthält sie Anleitungen für die Anwendung der zum Zeitpunkt der Erarbeitung in den CEN-Mitgliedländern national eingeführten Berechnungsverfahren.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1295-1

Berechnung, Grenzzustand, Leitung, Rohrleitung, Statik

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.