DIN EN 13053, Ausgabe 2012-02

Lüftung von Gebäuden - Zentrale raumlufttechnische Geräte - Leistungskenndaten für Geräte, Komponenten und Baueinheiten

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13053:

  Seite 
  Änderungen gegenüber DIN EN 13053:2007-11  2 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Symbole und Einheiten  9 
5  Leistungskenndaten des gesamten RLT-Gerätes  11 
6  Leistungskenndaten von Komponenten und Baueinheiten  22 
6.1  Allgemeines  22 
6.2  Gehäuse  22 
6.3  Ventilatoreinheit  24 
6.4  Wärmeaustauscher  25 
6.5  Wärmerückgewinnereinheiten  27 
6.6  Baueinheiten mit Drossel- und Absperrelementen  30 
6.7  Mischeinheiten  30 
6.8  Befeuchter  34 
6.9  Filtereinheiten  38 
6.10  Schalldämpfereinheiten  39 
7  Zusätzliche Hygieneanforderungen für spezielle Anwendungen  39 
8  Anweisungen für Aufstellung, Betrieb und Wartung  40 
Anhang A (informativ)  RLT-Geräte – Wärmerückgewinnung – Abtauen – Anforderungen und Prüfung  42 
Anhang B (informativ)  Zentrale raumlufttechnische Geräte - Wärmerückgewinnung - Eigenschaften  46 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an zentrale raumlufttechnische Geräte (RLT-Geräte) als Gesamtheit fest und schreibt die Prüfung der Leistungskenndaten vor. Sie gibt Empfehlungen und legt Anforderungen, Klassifizierung und Prüfung für spezielle Komponenten und Baueinheiten von RLT-Geräten fest. Bei vielen Komponenten und Baueinheiten wird auf spezielle Produktnormen verwiesen; es werden jedoch auch Einschränkungen beziehungsweise Anwendungen für Normen festgelegt, die für spezielle Produkte erarbeitet wurden. Die Norm ist sowohl auf Standardkonstruktionen, die Bestandteil einer Baureihe mit gemeinsamen Konstruktionsmerkmalen sein können, als auch auf kundenspezifisch ausgelegte Geräte anwendbar. Sie gilt sowohl für vollständig vorgefertigte RLT-Geräte als auch für solche, die vor Ort aufgebaut werden. Die im Anwendungsbereich dieser Norm liegenden RLT-Geräte weisen mindestens einen Ventilator, einen Wärmeaustauscher und einen Luftfilter auf.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 156 "Lüftung von Gebäuden" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Fachbereich Allgemeine Lufttechnik des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13053

Lüftung, Wärmeaustauscher, Wärmerückgewinner, Wärmetauscher, Wärmeübertrager

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.