DIN EN 13108-1, Ausgabe 2016-12

Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 1: Asphaltbeton

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13108-1:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich  
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen 
4  Anforderungen an die Baustoffe 
5  Anforderungen an das Asphaltmischgut 
5.1  Allgemeines 
5.2  Zusammensetzung, Korngrößenverteilung und Bindemittelgehalt 
5.2.1  Zusammensetzung 
5.2.2  Korngrößenverteilung 
5.2.3  Mindest-Bindemittelgehalt 
5.3  Eigenschaften 
5.3.1  Probekörper 
5.3.2  Anforderungen an den Hohlraumgehalt 
5.3.2.1  Hohlraumgehalt 
5.3.2.2  Hohlraumausfüllungsgrad 
5.3.2.3  Fiktiver Hohlraumgehalt 
5.3.2.4  Hohlraumgehalt bei 10 Drehungen 
5.3.3  Wasserempfindlichkeit 
5.3.4  Widerstand gegen Abrieb durch Spikereifen 
5.3.5  Widerstand gegen bleibende Verformung 
5.3.6  Steifigkeit 
5.3.7  Widerstand gegen Ermüdung 
5.3.8  Alterungsprüfung an gesättigten Asphalt-Probekörpern (SATS-Dauerhaftigkeitsindex für Asphaltmischgut) 
5.3.9  Kälteverhalten 
5.3.10  Bruchzähigkeit 
5.3.11  Griffigkeit nach Polierung 
5.3.12  Umhüllung und Homogenität 
5.3.13  Brandverhalten 
5.3.14  Marshall-Werte für Flugbetriebsflächen 
5.3.15  Treibstoffbeständigkeit bei Anwendung auf Flugbetriebsflächen 
5.3.16  Beständigkeit gegen Enteisungsmittel bei Anwendung auf Flugbetriebsflächen 
5.4  Temperatur des Asphaltmischgutes 
5.5  Regulierte gefährliche Stoffe 
5.6  Widersprüchliche Anforderungen 
6  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit - AVCP 
7  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)  Berechnungen der Penetration oder des Erweichungspunktes des Bindemittels eines Asphaltmischgutes bei Verwendung von Asphaltgranulat 
Anhang ZA (informativ)  Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Asphaltmischgüter der Asphaltmischgutart Asphaltbeton fest, die für die Verwendung beim Bau von Straßen, Flugbetriebsflächen und sonstigen Verkehrsflächen bestimmt sind.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 227 „Straßenbaustoffe“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 005-10-10 AA „Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Verwandte Normen zu DIN EN 13108-1 sind

Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 2: Asphaltbeton für sehr dünne Schichten (BBTM)
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 3: Softasphalt
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 4: Hot-Rolled-Asphalt
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 5: Splittmastixasphalt
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 6: Gussasphalt
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 7: Offenporiger Asphalt
[2016-12]
Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 8: Ausbauasphalt
[2016-12]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13108-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €
Straßenbau
99,00 €