DIN EN 13120

Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen

Bitte aktivieren Sie Javascript.

DIN EN 13120 - Europäische Norm Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen 2014-09
DIN EN 13120
Norm

DIN EN 13120

Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen

Ausgabe 2014-09

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13120:

 Seite 
 DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt  - Änderungen DIN EN 13120 Änderungen 2 
1 Anwendungsbereich 6 
2 Normative Verweisungen 6 
3  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 3 - Begriffe DIN EN 13120 Begriffe 8 
4  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 4 - Bedienkraft - Abschlüsse innen Bedienkraft 10 
5  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 5 - Gestaltung des Bedienteils - Abschlüsse innen Gestaltung des Bedienteils — HPV-Diagramme (menschliche Zugkraft) 10 
6  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 6 - Falschbedienung - Abschlüsse innen Falschbedienung 12 
7  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 7 - Mechanische Lebensdauer - Abschlüsse innen Mechanische Lebensdauer (wiederholte Bedienzyklen) 15 
8  DIN EN 13120 - Abschlüsse innen - Leistungs- und Sicherheitsanforderungen - Abschnitt 8 - Nutzungssicherheit - Abschlüsse innen Nutzungssicherheit 17 
9 Hygiene, Gesundheit und Umwelt 22 
10 Wärmedurchgangswiderstand 23 
11 Gesamtenergiedurchlassgrad gtot 23 
12 Aussehen 24 
13 Dauerhaftigkeit 29 
14 Handhabung und Lagerung 31 
15 Informationen zu Einbau, Gebrauch und Wartung 32 
Anhang A (informativ) Festlegung der Innenraumatmosphäre (Innenumgebung) 37 
Anhang B (normativ) Liste der signifikanten Gefährdungen bei „Motorbedienung“ 39 
Anhang C (informativ) Übliche Sicherheitseinrichtungen zum Schutz vor Strangulation 40 
Anhang ZA (informativ) Zusammenhang zwischen dieser Europäischen Norm und den wesentlichen Anforderungen der EU-Richtlinie 2006/42/EG 46 


Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen fest, die an einem Gebäude befestigte innere Abschlüsse erfüllen müssen. Die Norm behandelt auch signifikante Gefährdungen bei Motorbedienung für Konstruktion, Transport, Einbau, Bedienung und Wartung von inneren Abschlüssen. Die Norm gilt für alle unten aufgeführten inneren Abschlüsse, unabhängig von deren Konstruktion und der Art der verwendeten Werkstoffe:

  • Jalousien (innen)/Raffstores: freihängend, geführt, mit nicht raffbaren Lamellen;
  • Rollos: freihängend, seitlich geführt, mit gespanntem Tuch;
  • Vertikaljalousien (innen): freihängend, oben und unten geführt, mit geneigter Oberschiene;
  • Faltstores und Wabenfaltstores (Plissees): freihängend, geführt, frei verschiebbar, verspannt;
  • Raffrollos;
  • Raffvorhänge;
  • Flächenvorhänge;
  • Innenfensterläden;
  • Aufrollsysteme.
Diese Produkte können manuell bedient werden, mit oder ohne ausgleichende Federn, oder mittels Elektromotoren (kraftbetätigte Produkte).

Für diese Norm ist das Gremium NA 005-09-01 AA "Türen, Tore, Fenster, Abschlüsse, Baubeschläge und Vorhangfassaden (SpA zu CEN/TC 33 und ISO/TC 162)" im DIN zuständig.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13120

Faltstore, Innenjalousie, Raffstore, Rollo, Vertikaljalousie
Für Architekten und Planer
349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.
Für Ihr Gewerk
ab 99,00 €/Jahr zzgl. MwSt.
VOB/C in Abbildungen
49,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN EN 13120 Ausgabe 2014-09

DIN-Norm download
119,80 € incl. MwSt.
Bestellen
DIN-Norm gebunden
126,40 € incl. MwSt.
Bestellen