DIN EN 13162, Ausgabe 2015-04

Wärmedämmstoffe für Gebäude - Werkmäßig hergestellte Produkte aus Mineralwolle (MW) - Spezifikation

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13162:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe, Symbole, Einheiten und Abkürzungen  8 
4  Anforderungen  11 
4.1  Allgemeines  11 
4.2  Für alle Anwendungszwecke  11 
4.3  Für bestimmte Anwendungszwecke  13 
5  Prüfverfahren  18 
6  Bezeichnungsschlüssel  20 
7  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP)  21 
8  Kennzeichnung und Etikettierung  22 
Anhang A (normativ)  Bestimmung der Nennwerte des Wärmedurchlasswiderstandes und der Wärmeleitfähigkeit  23 
Anhang B (normativ)  Feststellung des Produkttyps (PTD) und werkseigene Produktionskontrolle (FPC)  25 
Anhang C (normativ)  Mehrlagige Dämmprodukte aus Mineralwolle  29 
Anhang D (informativ)  Beispiele für die Bestimmung von Nennwerten des Wärmedurchlasswiderstandes und der Wärmeleitfähigkeit für ein Produkt oder eine Produktgruppe  31 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen  33 


Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen an werkmäßig hergestellte Produkte aus Mineralwolle mit oder ohne Kaschierung oder Beschichtung fest, die für die Wärmedämmung von Gebäuden benutzt werden. Die Produkte werden in Form von Matten oder Platten hergestellt. Die in dieser Norm beschriebenen Produkte werden auch in vorgefertigten Wärmedämmsystemen und Mehrschicht-Platten angewendet. Die Eigenschaften von Systemen, in die diese Produkte integriert sind, werden nicht behandelt. Die vorliegende Norm beschreibt die Produkteigenschaften und enthält die Prüfverfahren und Festlegungen für die Konformitätsbewertung, die Kennzeichnung und die Etikettierung.

Diese Norm legt keine Leistungsstufen für eine vorgegebene Eigenschaft fest, die ein Produkt erreichen muss, um für einen bestimmten Anwendungsfall tauglich zu sein. Die für bestimmte Anwendungen benötigten Stufen können Regelwerken oder nicht entgegenstehenden Normen entnommen werden. Diese Norm gilt nicht für Produkte, deren Nennwert des Wärmedurchlasswiderstandes niedriger als 0,25 m² K/W oder deren Nennwert der Wärmeleitfähigkeit größer als 0,06 W/(m × K) bei 10 °C ist. Die vorliegende Norm gilt weder für in situ-Dämmprodukte noch für Produkte, die zur Dämmung von haustechnischen und betriebstechnischen Anlagen vorgesehen sind.


 

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.