DIN EN 13225, Ausgabe 2013-06

Betonfertigteile - Stabförmige tragende Bauteile

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13225:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
5  Prüfverfahren 
6  Bewertung der Konformität 
7  Kennzeichnung 
8  Technische Dokumentation 
Anhang A (informativ)  Seitliches Ausweichen von Trägern 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen 
Bild 1  Zulässige Maßabweichungen für Stützen 
Bild 2  Zulässige Maßabweichungen für Träger 
Bild 3  Beispiele für Rahmenbauteile 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen, die grundlegenden Leistungskriterien und die Konformitätsbewertung für stabförmige Betonfertigteile (wie z. B. Stützen, Träger und Rahmenelemente) aus bewehrtem oder vorgespanntem Normalbeton fest, die im Hoch- und Tiefbau mit Ausnahme des Brückenbaus eingesetzt werden. Träger, die in Zusammenhang mit Ortbetondeckschichten verwendet werden, sind ebenfalls Gegenstand dieser Norm.

Für diese Norm ist das Gremium NA 005-07-08 AA "Betonfertigteile (Sp CEN/TC 229)" des Normenausschusses Bauwesen im DIN zuständig.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13225

Betonfertigteil, Druckglied, Stütze, Träger

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.