DIN EN 13242, Ausgabe 2008-03

Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulisch gebundene Gemische für den Ingenieur- und Straßenbau

Das Lenkungsgremium bei CEN hat die Ausgabe 2013-08 zurückgezogen und gleichzeitig die Ausgabe 2008-03 wieder reaktiviert.

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13242:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Geometrische Anforderungen 
4.1  Allgemeines 
4.2  Korngruppen 
4.3  Korngrößenverteilung 
4.4  Kornform von groben Gesteinskörnungen 
4.5  Anteil gebrochenener und vollständig gerundeter Körner in groben Gesteinskörnungen 
4.6  Gehalt an Feinanteilen 
4.7  Qualität der Feinanteile 
5  Physikalische Anforderungen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Widerstand gegen Zertrümmerung von groben Gesteinskörnungen 
5.3  Widerstand von groben Gesteinskörnungen gegen Verschleiß 
5.4  Rohdichte 
5.5  Wasseraufnahme 
5.6  Klassifizierung der Bestandteile von groben rezyklierten Gesteinskörnungen 
6  Chemische Anforderungen 
7  Anforderungen an die Dauerhaftigkeit 
8  Konformitätsbewertung 
9  Bezeichnung und Beschreibung 
10  Kennzeichnung und Beschriftung 
Anhang A (normativ)  Beurteilung von Feinanteilen 
Anhang B (informativ)  Hinweise zur Bestimmung des Frostwiderstandes von Gesteinskörnungen 
Anhang C (normativ)  Werkseigene Produktionskontrolle 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte in dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen oder andere Vorgaben von EG-Richtlinien betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Eigenschaften von Gesteinskörnungen fest, die durch Aufbereitung natürlicher, industriell hergestellter oder rezyklierter Materialien für hydraulisch gebundene und ungebundene Gemische für den Ingenieur- und Straßenbau gewonnen werden. Sie enthält Festlegungen für die Bewertung der Konformität von Produkten nach dieser Norm.

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €
Straßenbau
99,00 €