DIN EN 13353, Ausgabe 2011-07

Massivholzplatten (SWP) - Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13353:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  4 
2  Normative Verweisungen  4 
3  Begriffe und Klassen  5 
3.1  Begriffe  5 
3.2  Klassen für Massivholzplatten zur Angabe der beabsichtigten Verwendung  6 
4  Anforderungen  6 
4.1  Maßtoleranzen  6 
4.2  Feuchtegehalt bei Auslieferung  7 
4.3  Qualität der Verklebung  7 
4.4  Biologische Dauerhaftigkeit  8 
4.5  Mechanische Eigenschaften  8 
4.6  Formaldehydabgabe  9 
5  Weitere Eigenschaften  10 
6  Nachweis der Übereinstimmung  10 
7  Kennzeichnung  11 
Anhang A (normativ)  Eigenschaften für tragende und nicht tragende Zwecke  13 


Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Massivholzplatten, definiert nach DIN EN 12775, mit einer Dicke von höchstens 80 mm, zur Verwendung im Trocken-, Feucht- und Außenbereich, definiert nach den Nutzungsklassen 1, 2 und 3 nach DIN EN 1995-1-1, fest.

Für diese Norm ist das Gremium NA 042-02-15 AA "Holzwerkstoffe - Spiegelausschuss zu CEN/TC 112 und ISO/TC 89" im DIN zuständig.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13353

Feuchtegehalt, Leimholzplatte, Massivholzplatte, Maßtoleranz, SWP

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.