DIN EN 13598-2, Ausgabe 2016-09

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U), Polypropylen (PP) und Polyethylen (PE) - Teil 2: Anforderungen an Einsteigschächte und Kontrollschächte

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13598-2:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich  
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Abkürzungen 
4  Werkstoffe 
5  Allgemeine Eigenschaften 
6  Geometrische Eigenschaften 
7  Mechanische Eigenschaften 
8  Physikalische Eigenschaften 
9  Anforderungen an die Leistungsfähigkeit 
9.1  Allgemeine Leistungsfähigkeit 
9.2  Beschreibung von rotationsgegossenen Produkten, die der Prüfung der Gebrauchstauglichkeit unterzogen werden 
10  Kennzeichnung von Kontroll- und Einsteigschächten und zusätzliche Dokumentation 
Anhang A (normativ)  Dauerhaftigkeit von Werkstoffen in spezifischen Schachtunterteilkonstruktionen 
Anhang B (normativ)  Werkstoffanforderungen an Werkstoffe für besondere Steigrohre und Konusse 
Anhang C (normativ)  Konstruktive Ausführung des Schachtunterteils 
Anhang D (normativ)  Schlagprüfung von Schachtunterteilen von Einsteig- und Kontrollschächten 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Begriffe für und Anforderungen an erdverlegte Einsteigschächte und Kontrollschächte fest, die in drucklose Entwässerungs- oder Abwassersysteme bis zu einer Einbautiefe von 6 m eingebaut werden, die aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), Polypropylen (PP), Polypropylen mit mineralischen Additiven (PP-MD) oder Polyethylen (PE) hergestellt sind.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 155 „Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme“ erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird. Die vorbereitenden Arbeiten wurden von der Arbeitsgruppe „Zubehörteile“ (WG 20) des CEN/TC 155 durchgeführt. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Gemeinschaftsunterausschuss NA 119-05-28-09 GUA (GUA NAW/FNK) „Kunststoffschächte“ im DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW).

Verwandte Normen zu DIN EN 13598-2 sind

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Weichmacherfreies Polyvinylchlorid (PVC-U), Polypropylen (PP) und Polyethylen (PE) - Teil 1: Anforderungen an Schächte und Zubehörteile
[2011-02]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13598-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €