DIN EN 13828, Ausgabe 2003-12

Gebäudearmaturen - Handbetätigte Kugelhähne aus Kupferlegierungen und nicht rostenden Stählen für Trinkwasseranlagen in Gebäuden - Prüfungen und Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13828:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Bezeichnung 
5  Anforderungen an die Konstruktion 
6  Funktionsanforderungen 
7  Prüfverfahren 
8  Kennzeichnung 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Anforderungen an die Werkstoffe und die Konstruktion von Kugelhähnen; die mechanischen und hydraulischen Anforderungen sowie die Anforderungen an das Geräuschverhalten von Kugelhähnen; die Prüfverfahren, mit denen die Erfüllung der Anforderungen an Kugelhähne nachgewiesen wird; die Anforderungen an die Kennzeichnung von Kugelhähnen fest. Sie gilt vorwiegend für Kugelhähne aus Kupferlegierungen der Nennweiten DN 8 bis DN 100 für die Trinkwasserversorgung in Gebäuden bis PN 10 und eine Verteilungstemperatur von 65° C.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13828

Durchgangsform, Kugelhahn

DIN-Normen
Haustechnik

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.