DIN EN 13830, Ausgabe 2015-07

Vorhangfassaden - Produktnorm

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13830:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe und Abkürzungen 
3.1  Begriffe 
3.2  In dieser Norm verwendete Abkürzungen 
4  Produktmerkmale 
5  Prüfung, Bewertung und Probenahmeverfahren 
6  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit (AVCP) 
7  Kennzeichnung und Etikettierung 
Anhang A (informativ)  Wartung 
Anhang B (informativ)  Bedingungen für den Potentialausgleich 
Anhang C (informativ)  Widerstand gegen Einwirkungen: Anleitung zur Anwendung von Eurocodes 
Anhang D (normativ)  Widerstand gegen Erdbebeneinwirkungen 
Anhang E (normativ)  Auswahl, Vorbereitung, Montage und Befestigung von Prüfkörpern für Prüfungen zum Brandverhalten von Vorhangfassaden und direkter Anwendungsbereich 
Anhang F (normativ)  Merkmale und Bereich der direkten Anwendung 
Anhang G (informativ)  Merkmale und Leistungen von Vorhangfassadenbausätzen 
Anhang H (informativ)  Abhängigkeiten zwischen Merkmalen und Bauteilen 
Anhang I (informativ)  Grundlegender Ansatz für Dauerhaftigkeit 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Merkmale von Vorhangfassaden fest und enthält technische Angaben zu den verschiedenen Leistungsanforderungen, die in Europa gelten, sowie die Prüfkriterien und die Reihenfolge der Prüfungen, denen das Produkt zum Nachweis der Konformität unterzogen wird.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13830

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €