DIN EN 13990, Ausgabe 2004-04

Holzfußböden - Massive Nadelholz-Fußbodendielen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 13990:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole und Abkürzungen 
5  Spezielle Produktanforderungen 
5.1  Holzarten 
5.2  Maße, geometrische Eigenschaften 
5.3  Feuchtegehalt 
5.4  Aussehen 
5.4.1  Allgemeine Regeln, Beschaffenheit des Holzes 
5.4.2  Bearbeitung 
5.4.3  Sortierungen und deren Merkmale 
5.4.4  Freie Sortierung 
6  Kennzeichnung 
7  Lieferung - Verpackung 
8  Probenahme und Kontrolle 
9  Probenahmebericht 
Anhang A (informativ)  Listen von Holzarten mit einigen technischen Eigenschaften 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Maße, Sortierung und Lieferung von Nadelholz-Fußbodendielen mit Nut und Feder zur Verlegung als Fußboden im Innenbereich fest. Sortierungsbestimmungen werden für die folgenden Holzarten festgelegt: Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche und Douglasie. Diese Norm gilt für Produkte aus unbehandeltem, natürlichen Nadelholz und für Produkte mit einer Oberflächenbehandlung. Diese Norm gilt nicht für die Oberflächenbehandlung selbst.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 13990

Holzdiele, Holzfußboden, Massivdiele, Nadelholzdiele, Sortierregel

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.