DIN EN 14081-1, Ausgabe 2011-05

Holzbauwerke - Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14081-1:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole 
5  Anforderungen 
6  Konformitätsbewertung 
7  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)  Anforderungen an Normen zur visuellen Sortierung bei festigkeitsverringernden Eigenschaften 
Anhang B (informativ)  Kurzzeichen zur Kennzeichnung einzelner Holzarten 
Anhang C (normativ)  Brandverhalten: Euroklasse ohne weitere Prüfungen 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an visuell und maschinell sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt fest, welches durch Sägen, Hobeln oder andere Produktionsverfahren hergestellt wurde und die zulässigen Maßabweichungen nach DIN EN 336 einhält. Diese Norm gilt für Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt, das entweder unbehandelt oder gegen biologischen Befall behandelt wurde. Bauholz, das mit Feuerschutzmitteln behandelt wurde, ist nicht Gegenstand dieser Norm. Diese Norm legt diejenigen Merkmale, für die Grenzwerte in den visuellen Sortierregeln anzugeben sind, fest. Keilgezinktes Bauholz ist nicht Gegenstand dieser Norm.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 14081-1 sind

  • Holzbauwerke - Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt - Teil 2: Maschinelle Sortierung; zusätzliche Anforderungen an die Erstprüfung
    [2013-03]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14081-1

Bauholz, Festigkeitsklasse, Sortierklasse

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.