DIN EN 14437, Ausgabe 2005-02

Bestimmung des Abhebewiderstandes von Dachdeckungen mit Dachziegeln oder Dachsteinen (Dachpfannen) - Prüfverfahren für Dachsysteme

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14437:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  5 
4  Symbole und Abkürzungen  5 
5  Probenahme  6 
6  Prüfbedingungen  6 
7  Prüfmaterial  6 
8  Prüfeinrichtung  6 
9  Prüfverfahren  7 
10  Auswertung und Angabe der Ergebnisse  11 
11  Prüfbericht  11 
Anhang A (informativ)  Beispiel für die Prüfanordnung  12 
Anhang B (normativ)  Anordnung der Dachpfannen auf der Prüfeinrichtung  13 
Anhang C (informativ)  Befestigungsschemata für die Prüfung  15 
Anhang D (informativ)  Berechnung der charakteristischen Werte  20 
Anhang E (informativ)  Berechnung des Abhebewiderstandes für Dachpfannen bei verschiedenen Dachneigungen für eine geprüfte Konfiguration  21 
Anhang F (informativ)  Bestimmung des Abhebewiderstandes von Dachdeckungen mit Dachpfannen in besonderen Dachbereichen  24 
Anhang G (informativ)  Betrachtungen zu partiellen Sicherheitsfaktoren des Widerstandes  25 
Anhang H (informativ)  Beispiele von Dachpfannen, für die das Prüfverfahren nicht anwendbar ist  27 
Anhang I (informativ)  Kalibrierungen bei Inbetriebnahme der Prüfanordnung  28 


Erläuterungen:

Diese Norm legt Prüfverfahren zur Bestimmung des Abhebewiderstandes von verlegten Dachziegeln oder Dachsteinen fest, die lose aufliegen oder mechanisch auf der Unterkonstruktion befestigt sind.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14437

Abhebewiderstand, Betondachstein, Dachstein, Tondachziegel

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Zimmerer / Dachdecker

249,00 €/Jahr zzgl. MwSt.