DIN EN 14519, Ausgabe 2006-03

Innen- und Außenbekleidungen aus massivem Nadelholz - Profilholz mit Nut und Feder

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14519:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Symbole und Abkürzungen 
5  Anforderungen 
5.1  Allgemeines 
5.2  Aussehen und Oberflächenbehandlung 
5.3  Feuchtegehalt 
5.4  Geometrische Eigenschaften 
5.4.1  Allgemeines 
5.4.2  Profile 
5.4.3  Maße und Toleranzen 
5.4.4  Bearbeitung 
5.5  Technische Spezifikation 
6  Probenahme 
7  Kennzeichnung 
Anhang A (normativ)  Prinzip für die Klassifizierung der freien Klasse 
Anhang B (informativ)  Beispiele für Maße 
Anhang C (informativ)  Probenahme in Schiedsfällen 
Tabelle 1   Sortierklassen der Holzarten: Fichte (Picea spp.), Tanne (Abies spp.), Kiefer (Pinus sylvestris), Lärche (Larix spp.) und Europäische Douglasie (Pseudotsuga menziesii) 

Erläuterungen:

In dieser Norm sind die Merkmale von Wand- und Deckenbekleidungen im Innen- und Außenbereich aus massivem Nadelholz mit Nut und Feder festgelegt. Die Norm gilt für Profilhölzer aus den in Europa am weitesten verbreiteten Nadelholzarten Fichte/Tanne, Kiefer, Lärche, Europäische Douglasie und Seekiefer. Es werden drei Sortierklassen für Seekiefer und zwei Sortierklassen für die übrigen Holzarten festgelegt. Außerdem besteht die Möglichkeit, eine freie Klasse zu vereinbaren. Die Norm beschreibt die hierfür erforderlichen Angaben. Die Klassifizierung erfolgt auf der Grundlage des Aussehens der Profilhölzer. Unabhängig von der Sortierklasse gelten Anforderungen an Maße und Maßtoleranzen.

Diese Norm wurde im CEN/TC 175 "Rund- und Schnittholz" erstellt. Das zuständige nationale Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 042-01-014 AA "Spiegelausschuss CEN/TC 175 und ISO/TC 218 Rund- und Schnittholz" des NHM.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14519

Brett, Profilbrett, Profilzholz, Sortierklasse

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.