DIN EN 14592, Ausgabe 2012-07

Holzbauwerke - Stiftförmige Verbindungsmittel - Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14592:

  Seite 
  Änderungen  2 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Symbole und Abkürzungen  8 
5  Maße und Grenzabmaße  9 
6  Anforderungen  9 
6.1  Nägel  9 
6.2  Klammern  12 
6.3  Schrauben  14 
6.4  Stabdübel  16 
6.5  Bolzen und Muttern  17 
7  Konformitätsbewertung  19 
8  Kennzeichnung  31 
Anhang A (normativ)  Angabe der Spezifikationen zum Korrosionsschutz  33 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die Bestimmungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen  35 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Werkstoffe, Geometrie, Festigkeit und Korrosionsschutz von stiftförmigen Verbindungsmitteln für den Einsatz in Holzbauwerken fest. Sie enthält ebenfalls Abschnitte zur Konformitätsbewertung und zur werkseigenen Produktionskontrolle.

Diese Norm wurde vom CEN/TC 124 "Holzbauwerke" erarbeitet, dessen Sekretariat vom SFS (Finnland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-04-01 AA "Holzbau" (Spiegelausschuss des CEN/TC 124, CEN/TC 250/SC 5) im NABau.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14592

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Zimmerer / Dachdecker
249,00 €