DIN EN 14758-1, Ausgabe 2012-05

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für erdverlegte drucklose Abwasserkanäle und -leitungen - Polypropylen mit mineralischen Additiven (PP-MD) - Teil 1: Anforderungen an Rohre, Formstücke und das Rohrleitungssystem

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14758-1:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen  6 
4  Werkstoff  10 
5  Allgemeine Eigenschaften  13 
6  Geometrische Eigenschaften  13 
6.1  Allgemeines  13 
6.2  Maße von Rohren  14 
6.2.1  Außendurchmesser  14 
6.2.2  Außendurchmesser mit Grenzabmaßen für enge Toleranzbereiche (CT)  14 
6.2.3  Kleinster mittlerer Innendurchmesser  15 
6.2.4  Längen der Rohre  15 
6.2.5  Anschrägung  16 
6.2.6  Wanddicken  16 
6.3  Ringsteifigkeitsklassen  17 
6.4  Maße von Formstücken  17 
6.5  Maße von Muffen und Einsteckenden  18 
6.6  Formstückarten  21 
7  Mechanische Eigenschaften  24 
7.1  Mechanische Eigenschaften von Rohren  24 
7.2  Mechanische Eigenschaften von Formstücken  25 
8  Physikalische Eigenschaften  26 
9  Anforderungen an die Verbindungen und die Gebrauchstauglichkeit des Rohrleitungssystems  27 
10  Dichtringe  28 
11  Kennzeichnung  28 
Anhang A (informativ)  Allgemeine Eigenschaften von Rohren und Formstücken aus PP-MD  31 
Anhang B (informativ)  Normen für Rohre und Formstücke aus anderen Werkstoffen als PP-MD  33 

Erläuterungen:

Diese Norm enthält für Rohrleitungssysteme aus mineralverstärktem Polypropylen (PP-MD) Anforderungen an Vollwandrohre, Formstücke und das Rohrleitungssystem für Abwasserkanäle und -leitungen, die in erdverlegten Schwerkraftentwässerungssystemen

  • außerhalb der Gebäudestruktur (Anwendungskennzeichen "U") und
  • sowohl innerhalb (Anwendungskennzeichen "D") als auch außerhalb der Gebäudestruktur
eingesetzt werden. Sie enthält Anforderungen an Werkstoffe, Maße und Grenzabmaße, an die Gebrauchstauglichkeit und an die Dauerhaftigkeit. Nennweiten und Rohrreihen für Rohre und Formstücke sowie Steifigkeitsklassen sind festgelegt. Informationen, die die Verwendung von Rohrleitungssystemen aus mineralverstärktem Polypropylen (PP-MD) betreffen, sind in einem informativen Anhang enthalten.

Diese Norm wurde im CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" (Sekretariat: NEN, Niederlande) erstellt. Für Deutschland war der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 119-05-28 GA "Kunststoffrohre in der Abwassertechnik" an der Erstellung der Norm beteiligt.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14758-1

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Komplett-Paket
999,00 €
Tiefbau
349,00 €