DIN EN 14991, Ausgabe 2007-07

Betonfertigteile - Gründungselemente

Inhaltsverzeichnis DIN EN 14991:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Anforderungen 
5  Prüfverfahren 
6  Bewertung der Konformität 
7  Kennzeichnung 
8  Technische Dokumentation 
Anhang A (normativ)  Prüfpläne 
Anhang B (informativ)  Typische Formen von Gründungselementen 
Anhang Y (informativ)  Auswahl des Verfahrens zur CE-Kennzeichnung 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der 
Bild B.1  Beispiele für Köcher (Hülsen) 
Bild B.2  Beispiel für ein Köcher(Hülsen)fundament ohne Fundamentplatte 
Bild B.3  Beispiele für Köcher(Hülsen)fundamente mit Fundamentplatte 
Bild B.4  Weitere Beispiele für Köcher(Hülsen)fundamente mit Fundamentplatte 

Erläuterungen:

Diese Norm enthält Anforderungen an die Ausgangsstoffe, die Herstellung, geometrischen Eigenschaften (Herstellungstoleranzen, Mindestmaße, Oberflächenbeschaffenheit) und die Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Einwirkungen von Betonfertigteilen für Gründungselemente.

Diese Norm wurde vom CEN/TC 229 "Vorgefertigte Betonerzeugnisse" (Sekretariat: AFNOR, Frankreich) erstellt. Das zuständige Gremium im DIN ist der Arbeitsausschuss NA 005-07-08 AA "Betonfertigteile" (Spiegelausschuss zum CEN/TC 229) im NABau.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 14991

Betonfertigteil, Einzelfundament, Flachgründung, Fundament, Köcherfundament

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.