DIN EN 1555-4, Ausgabe 2011-07

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Gasversorgung - Polyethylen (PE) - Teil 4: Armaturen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1555-4:

1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe, Symbole und Abkürzungen 
4  Werkstoff 
5  Allgemeine Eigenschaften 
6  Geometrische Eigenschaften 
7  Mechanische Eigenschaften von vollständig montierten Armaturen 
Tabelle 1  Mechanische Eigenschaften 
8  Physikalische Eigenschaften 
9  Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit 
10  Kennzeichnung 
11  Lieferart 
Anhang A (normativ)  Bestimmung der Dichtheit von Ventilsitz und Packung 

Erläuterungen:

Diese Norm legt Anforderungen an Armaturen aus Polyethylen (PE) fest, die in Rohrleitungssystemen für die Gasversorgung eingesetzt werden. Sie legt auch die Prüfparameter für die Prüfverfahren fest, auf die in dieser Norm verwiesen wird.

Diese Norm wurde vom CEN/TC 155 "Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme" erarbeitet, dessen Sekretariat vom NEN (Niederlande) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 054-05-08 AA "Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Gasversorgung" im FNK.


 

Verwandte Normen zu DIN EN 1555-4 sind

  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Gasversorgung - Polyethylen (PE) - Teil 2: Rohre
    [2010-12]
  • Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Gasversorgung - Polyethylen (PE) - Teil 3: Formstücke
    [2013-01]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1555-4

Absperrventil, Druckrohr, Kunststoffrohr, PE-HD-Rohr, PE-Rohr

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.