DIN EN 1806, Ausgabe 2006-10

Abgasanlagen - Keramik-Formblöcke für einschalige Abgasanlagen - Anforderungen und Prüfmethoden

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1806:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  6 
2  Normative Verweisungen  6 
3  Begriffe  7 
4  Typen von Formblöcken  10 
5  Werkstoffe  11 
6  Zulässige Maßabweichungen  12 
7  Prüflast  13 
8  Gasdichtheit und thermische Prüfung  14 
9  Widerstandsfähigkeit gegen Kondensat  15 
10  Korrosionswiderstand  15 
11  Wasseraufnahme und Rohdichte  15 
12  Beständigkeit gegen Kehrbeanspruchung  16 
13  Strömungswiderstand  16 
14  Wärmedurchlasswiderstand  16 
15  Feuerwiderstand  16 
16  Frost-Tauwasserbeständigkeit  17 
17  Beurteilung der Konformität  17 
18  Prüfungen  18 
19  Bezeichnung  37 
20  Kennzeichnung, Etikettierung und Verpackung  38 
Anhang A (normativ)  Messtechnische Ermittlung des Reibungsbeiwertes von Abgasanlagen  39 
Anhang B (normativ)  Wärmedurchlasswiderstand  41 
Anhang C (normativ)  Probenahmeverfahren für ein AQL von 10 % und einem Überwachungsniveau S2  47 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte in dieser Europäischen Norm, die wesentliche Anforderungen von EG-Bauproduktenrichtlinien betreffen  52 


Erläuterungen:

Das Vorhaben ist eine Produktnorm für Keramik-Formblöcke für einschalige Abgasanlagen, entweder vollwandig oder mit vertikalen hohlwandigen Wänden. Die Formblöcke können entweder in eine Wand eingebunden sein oder freistehend sein. Nach der Errichtung sind sie eine einwandige Abgasanlage, die Verbrennungsprodukte von Feuerstätten oder von Wärmeerzeugern ins Freie ableitet. Das Vorhaben gilt sowohl für Komponeneten für häusliche und industrielle Abgasanlagen, die nicht freistehend sind. Das Vorhaben legt Anforderungen an fabrikmäßig hergestellte Betonformblöcke fest.*Die Europäische Norm wurde in der CEN/TC 166/WG 3 "Abgasanlagen und ihre Bauteile mit Innenrohren aus Keramik" erstellt. Als deutsches Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-11-36 AA "Abgasanlagen aus Keramik und Beton" im NABau für die Norm verantwortlich.Die Ausgabe der Norm vom Juli 2000 wurde überarbeitet, weil durch das inzwischen von der Europäischen Kommission ergangene Mandat M 105 "Abgasanlagen" eine Kennzeichnung der Produkte für Abgasanlagen möglich ist.Die Norm enthält die für die CE-Kennzeichnung erforderlichen Festlegungen. Außerdem wurden die Festlegungen bezüglich Feuersicherheit verbessert bzw. dem Mandat angepasst sowie eine Anpassung an die inzwischen veröffentlichte Grundsatznorm DIN EN 1443:2003-03 über "Abgasanlagen - Allgemeine Anforderungen" durchgeführt.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1806

Abgasanlage, Feuerwiderstandsklasse, Formblock, Leckrate, Schornstein

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Rohbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.