DIN EN 1858, Ausgabe 2011-09

Abgasanlagen - Bauteile - Betonformblöcke

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1858:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Werkstoffe  7 
5  Transportbewehrung  8 
6  Oberflächenbehandlung  8 
7  Form, Maße und Grenzabmaße  8 
7.1  Form  8 
7.2  Formblöcke vom Typ B  8 
7.3  Grenzabmaße  9 
7.4  Geradheit  10 
7.5  Rechtwinkligkeit der Enden  10 
8  Leistung  10 
9  Bezeichnung  15 
9.1  Allgemeines  15 
9.2  Temperaturklasse  16 
9.3  Druckklasse  16 
9.4  Rußbrandbeständigkeitsklasse  17 
9.5  Kondensatbeständigkeitsklasse  17 
9.6  Korrosionsbeständigkeitsklasse  17 
10  Kennzeichnung  17 
11  Produktangaben  18 
12  Konformitätsbewertung  18 
Anhang A (normativ)  Prüfverfahren  20 
Anhang B (informativ)  Beispiele für Formen von Betonformblöcken  42 
Anhang C (normativ)  Verfahren zur Berechnung des Wärmedurchlasswiderstandes  46 
Anhang D (normativ)  Anforderungen an den Stichprobenplan nach ISO 2859-1:1999 bei einem akzeptierten Qualitätsniveau (AQL) von 10 % und einem Überwachungsniveau S2  47 
Anhang E (informativ)  Empfohlene Prüffolge  51 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die grundlegende Anforderungen der EU-Bauproduktenrichtlinie betreffen  52 

Erläuterungen:

Diese Europäische Norm legt Werkstoffe, Maße und Leistungsanforderungen für Betonblöcke in Abgasanlagen, wie in Abschnitt 3 definiert, fest. Die Betonblöcke können einschalig oder mehrschalig sein. Diese Norm gilt nicht für Blöcke, die hinterlüftet sind. Diese Norm beschreibt eine Blockart, die mit der Schichthöhe des Mauerwerks maßlich abgestimmt ist, und als Art B (Verbundblock) bezeichnet wird.*Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an die Werkstoffe, die Maße sowie die Leistungsanforderungen an Formblöcke aus Fertigbeton, wie in Abschnitt 3 festgelegt, zur Verwendung in Abgasanlagen fest. Die Formblöcke können einschalig oder mehrschalig sein. Diese Norm gilt nicht für Formblöcke, die hinterlüftet sind. Diese Norm gilt nicht für Produkte, die mit feucht (W) gekennzeichnet sind in Verbindung mit Korrosionsbeständigkeitsklasse 3. Diese Norm beschreibt außerdem einen Typ von Formblöcken, der mit der Schichthöhe des Mauerwerkes maßlich abgestimmt ist und als Typ B (Verbundblock) bezeichnet wird. Sie gilt außerdem für geschosshohe und mit einer Transportbewehrung versehene Formblöcke.

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1858

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Komplett-Paket
999,00 €
Rohbau
349,00 €