DIN EN 1992-1-2, Ausgabe 2010-12

Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall

Inhaltsverzeichnis DIN EN 1992-1-2:

1  ALLGEMEINES 
1.1  Anwendungsbereich 
1.1.1  Anwendungsbereich des Eurocodes 2 
1.1.2  Anwendungsbereich von Teil 1-2 des Eurocode 2 
1.2  Normative Verweisungen 
1.3  Grundlagen 
1.4  Unterscheidung zwischen Prinzipien und Anwendungsregeln 
1.5  Definitionen 
1.6  Formelzeichen 
2  Grundlagen der Bemessung 
2.1  Anforderungen 
2.2  Einwirkungen 
2.3  Bemessungswerte der Materialeigenschaften 
2.4  Nachweismethoden 
3  Materialeigenschaften 
3.1  Allgemeines 
3.2  Festigkeits- und Verformungseigenschaften bei erhöhten Temperaturen 
3.3  Thermische und physikalische Eigenschaften von Beton mit quarz- und kalksteinhaltigen Zuschlägen 
3.4  Thermische Verlängerung von Betonstahl und Spannstahl 
4  BEMESSUNGSVERFAHREN 
4.1  Allgemeines 
4.2  Vereinfachte Rechenverfahren 
4.3  Allgemeine Rechenverfahren 
4.4  Schub, Torsion und Verankerung der Bewehrung 
4.5  Betonabplatzungen 
4.6  Fugen 
4.7  Schutzschichten 
5  Tabellarische Daten 
5.1  Anwendungsbereich 
5.2  Allgemeine Bemessungsregeln 
5.3  Stützen 
5.4  Wände 
5.5  Zugglieder 
5.6  Balken 
5.7  Platten 
6  Hochfester Beton 
Anhang A (informativ)  Temperaturprofile 
Anhang B (informativ)  Vereinfachte Berechnungsmethoden 
Anhang C (informativ)  Knicken von Stützen unter Brandbedingungen 
Anhang D (informativ)  Berechnungsmethoden für Schub, Torsion und Verankerung der Bewehrung 
Anhang E (informativ)  Vereinfachte Rechenverfahren für Balken und Platten 

Erläuterungen:

Diese Norm behandelt die Bemessung von Betontragwerken für die außergewöhnliche Situation einer Brandeinwirkung und wird in Verbindung mit DIN EN 1992-1-1 und DIN EN 1991-1-2 angewandt. Diese Norm enthält abweichende und zusätzliche Festlegungen zu den Bemessungsregeln für Tragwerke bei normaler Umgebungstemperatur und berücksichtigt keine Verfahren des abwehrenden Brandschutzes. Diese Norm gilt für Betontragwerke, die bei Brandeinwirkung bestimmte Funktionen erfüllen müssen:

  • Vermeiden eines vorzeitigen Tragwerkeinsturzes (Tragfähigkeit) und erforderlichenfalls
  • die Begrenzung der Brandausbreitung (Flammen, heiße Gase, extreme Hitze) über bestimmte Abschnitte hinaus (Raumabschluss).

Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 005-52-22 AA "Konstruktiver baulicher Brandschutz (Spiegelausschuss zu Teilbereichen von CEN/TC 250)" im DIN zuständig.

Norm hat folgende nationale Anhänge

Nationaler Anhang - National festgelegte Parameter - Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken - Teil 1-2: Allgemeine Regeln - Tragwerksbemessung für den Brandfall
[2010-12]

Verwandte Normen zu DIN EN 1992-1-2 sind

Eurocode 2: Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken - Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau
[2011-01]

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 1992-1-2

Normen-Pakete mit diesem Inhalt:
Jahrespreis netto
Architekten
349,00 €
Bauphysik
149,00 €
Komplett-Paket
999,00 €