DIN EN 300, Ausgabe 2006-09

Platten aus langen, flachen, ausgerichteten Spänen (OSB) - Definitionen, Klassifizierung und Anforderungen

Inhaltsverzeichnis DIN EN 300:

  Seite 
1  Anwendungsbereich  5 
2  Normative Verweisungen  5 
3  Begriffe  6 
4  Klassifizierung der Platten  7 
5  Allgemeine Anforderungen an alle OSB-Typen  7 
6  Geforderte Werte  9 
7  Anforderungen an nicht tragende Platten für allgemeine Zwecke und an Platten für Inneneinrichtungen zur Verwendung im Trockenbereich (Typ OSB/1)  9 
8  Anforderungen an Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich (Typ OSB/2)  10 
9  Anforderungen an Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich (Typ OSB/3)  11 
10  Anforderungen an hochbelastbare Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich (Typ OSB/4)  12 
11  Nachweis der Übereinstimmung  14 
12  Kennzeichnung  15 
Anhang A (normativ)  EN 1087-1 (Abgewandelter Arbeitsablauf)  17 
Anhang B (normativ)  Freiwilliges Farb-Kennzeichnungs-System für OSB  18 
Anhang C (normativ)  Weitere Eigenschaften  19 


Erläuterungen:

Diese Norm gilt für Platten aus langen, schlanken, ausgerichteten Spänen (OSB). Sie definiert Begriffe, stellt eine Klassifizierung auf und legt Anforderungen an diese Platten fest. Die in dieser Norm angegebenen Werte beziehen sich auf Produkteigenschaften, es sind keine charakteristischen Werte zur Verwendung für konstruktive Berechnungen.

Prüfverfahren zur Bestimmung mechanischer Eigenschaften für tragende Zwecke sind in DIN EN 789 angegeben. Die Bestimmung der charakteristischen Werte der mechanischen Eigenschaften und der Rohdichte für tragende Zwecke enthält DIN EN 1058. Charakteristische Werte zur Berechnung und Bemessung für OSB sind in DIN EN 12369-1 angegeben.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 300

OSB-Platte

DIN-Normen
Architekten

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Ausbau / Trockenbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.