DIN EN 331, Ausgabe 2016-04

Handbetätigte Kugelhähne und Kegelhähne mit geschlossenem Boden für die Gas-Hausinstallation

Inhaltsverzeichnis DIN EN 331:

  Änderungen 
1  Anwendungsbereich 
2  Normative Verweisungen 
3  Begriffe 
4  Produkteigenschaften 
4.1  Brandverhalten 
4.2  Maße und Toleranzen 
4.3  Klassifizierung der relevanten Eigenschaften 
4.4  Dichtheit (Gas): Dichtheit 
4.5  Wirkungsgrad: Nennvolumenstrom 
4.6  Hochtemperaturbeständigkeit 
4.7  Mechanische Festigkeit (für Gasinstallationen) 
4.8  Schutz gegen Überlastung des Bedienelements — Festigkeit der Anschläge 
4.9  Freisetzung gefährlicher Stoffe 
4.10  Funktionsanforderungen 
5  Prüf-, Beurteilungs- und Probenahmeverfahren 
6  Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit — AVCP 
7  Kennzeichnung, Etikettierung, Anleitungen und Verpackung 
Anhang A (normativ)  Hochtemperaturbeständigkeit der Armaturen der Klassen B und C 
Anhang ZA (informativ)  Abschnitte dieser Europäischen Norm, die die Bestimmungen der EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) betreffen 

Erläuterungen:

Diese Norm legt die Eigenschaften/Kenngrößen für den Bau, die Funktion und die Sicherheit von Kugelhähnen und Kegelhähnen mit geschlossenem Boden fest. Sie schreibt auch die Prüfverfahren und die Kennzeichnungsvorschriften vor.

Diese Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 236 "Handbetätigte Absperrarmaturen und besondere Kombinationen von Armaturen mit anderen Produkten für nicht industrielle Gasinstallationen" unter Mitwirkung des Normenausschusses NA 032-02-06 AA "Gasarmaturen" bei DIN Deutsches Institut für Normung e. V. erstellt.


 

Stichworte in Zusammenhang mit DIN EN 331

Kegelhahn, Kugelhahn

DIN-Normen
Komplett-Paket

999,00 €/Jahr zzgl. MwSt.

DIN-Normen
Tiefbau

349,00 €/Jahr zzgl. MwSt.